Kurse & Reisen - ganzjährig buchbar
01.04.2017 bis 08.04.2017
28.04.2017 bis 30.04.2017
19.06.2017 bis 25.06.2017
24.06.2017 bis 01.07.2017
07.07.2017 bis 09.07.2017
15.07.2017 bis 16.07.2017
04.10.2017 bis 11.10.2017
20.10.2017 bis 12.11.2017
04.11.2017 bis 05.11.2017
Buchbar = Freie Plätze / Tour buchen
Buchbar = Warteliste / Auf Warteliste eintragen
Buchbar = ausgebucht

Königshofspitze 3.138 m und Botzer 3.250 m - Stubaier Alpen

Selten begangene 3000er in wilder und ursprünglicher Natur
1. Tag: Anfahrt ins Ridnauntal und Aufstieg über Fussweg Nr. 9 zum Becherhaus. 2. Tag: Vom Becherhaus wird über Steinstufen am Nordgrat des Bechers bis knapp über die Becherscharte abgestiegen. Die kurze steile Westflanke klettern wir gesichert über Platten und Blockwerk bis zum Übeltalferner. Der Gletscher wird je nach Spaltensituation mehr oder minder entlang des Becherfelsfußes bis in die breite Gletschersenke südlich des Bechers abgestiegen. Die Senke wird südwärts eben durchschritten und so auf den Gletscherarm zwischen Hochgwänd und Botzer (=Botznerferner) zugesteuert. Eine spaltenreiche Steilstufe (lange Querspalten) muss über Spaltenbrücken überwunden werden, bevor das Gletscherbecken vor der Hochgwändscharte erreicht ist. Nun wird im Rechtsbogen der steile Schartenfuß angesteuert. Hier links haltend kommen wir direkt zum Westgipfel der Königshofspitze, wobei hier einige Passagen zu klettern sind (I-II). Anschließend wieder Abstieg zum Gletscherbecken und Aufstieg zum Botzer. Den weiteren Verlauf der Tour überlassen wir dann der Kondition der Gruppe und der Wettersituation.