Kurse & Reisen - ganzjährig buchbar
01.04.2017 bis 08.04.2017
28.04.2017 bis 30.04.2017
19.06.2017 bis 25.06.2017
24.06.2017 bis 01.07.2017
07.07.2017 bis 09.07.2017
15.07.2017 bis 16.07.2017
04.10.2017 bis 11.10.2017
20.10.2017 bis 12.11.2017
04.11.2017 bis 05.11.2017
Buchbar = Freie Plätze / Tour buchen
Buchbar = Warteliste / Auf Warteliste eintragen
Buchbar = ausgebucht

Auf Entdeckungsreise in der Goldberg- und Schobergruppe - Hohe Tauern

Eine der schönsten und ruhigsten Ecken des Nationalparks Hohe Tauern
Das Mölltal versteckt sich in der Nordwestecke Kärntens. Dieses eiszeitlich geformte Trogtal, welches sich bis zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner, erstreckt, wird von der wild- und ursprünglichen Goldberg- und Schobergruppe begrenzt. Es ist die stille Seite des Nationalparkes Hohe Tauern, obwohl wildromantische Täler, türkisblaue Bergseen, Wasserfälle, ursprüngliche Almen und Schutzhütten zu unvergesslichen Wanderungen und Bergtouren einladen. Aber auch die Kultur kommt hier nicht zu kurz, denn das Mölltal war während der Römerzeit nicht nur ein wichtiger Handelsübergang über den Tauern, sondern auch aufgrund des reichen Mineralienvorkommens ein Zentrum des Bergbaues. Von unserem gemütlichen kleinen Hotel in Großkirchheim, werden wir auf Entdeckungsreise gehen und die Vielfalt und Ursprünglichkeit dieser stillen Seite kennenlernen. Veranstalter: Alpenverein Innsbruck "Hotelchen" Döllacher Dorfwirtshaus
Gemeinschaftsbergtour unter der bewährten Führung und Organisation eines staatlich geprüften Bergwanderführers des Alpenverein Innsbruck. Nähere Infos erhalten Sie in der Geschäftsstelle.